Am 3. Mai 2024, dem 5. PAG-Tag in diesem Schuljahr, durften unsere 9. Klassen vier Betriebe in Schlierbach erkunden.
In kleinen Gruppen aufgeteilt, konnten alle Schülerinnen und Schüler die Unternehmen Eberhard AG, Hans Klein Heizung-Sanitär GmbH, Seeberger Sicherheits- & Elektrotechnik GmbH & Co. KG und Ernst Friedrich HEUER GmbH besuchen.

Dabei wurden sie von jeder einzelnen Firma aufs Herzlichste empfangen, sehr ausführlich informiert und lecker verköstigt. Die Schülerinnen und Schüler hatten dabei  die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, indem sie eine Führung durch die Büros, Produktionshallen, Lager und Ausbildungswerkstätten erhielten.

Bei der Firma Seeberger konnten sie die neueste Haustechnik bestaunen und eine Alarmanlage testen, die besonders beeindruckte. Bei Heuer beobachteten sie, wie leicht ein Aluminiumblech mithilfe von Maschinen in die richtige Form gebracht werden konnte. Die neueste Pooltechnik wurde bei Hans Klein präsentiert, und an einer Station durften die Schülerinnen und Schüler selbst Hand anlegen, indem sie mit Heizungsrohren einen Flaschenöffner herstellten. Ebenso beeindruckend waren die Maschinen, die Eberhard für ihre Kunden herstellt. Unter der Anleitung eines Auszubildenden durften die Schülerinnen und Schüler schließlich die Ausbildungswerkstatt besichtigen. Ein Höhepunkt war hier der Laser, mit dem jeder einen Kugelschreiber individuell beschriften durfte.

Das Ziel dieses Tages war es, den Schülerinnen und Schülern verschiedene technische und kaufmännische Ausbildungsberufe näher zu bringen. Sie erhielten Einblicke in die Berufe, Informationen über deren Inhalte und den typischen Tagesablauf. Vielleicht ist der ein oder andere Schüler nach diesem Tag einen Schritt weiter bei der Wahl des für ihn richtigen Berufes.

Ein herzliches Dankeschön geht an die vier teilnehmenden Schlierbacher Unternehmen, die unseren Schülerinnen und Schülern den Schlierbachtag ermöglicht und sie herzlich aufgenommen haben.

Am Mittwoch, den 17. April 2024 waren unsere 8er-Klasen zu Besuch im BIZ, wo sich die unterschiedlichsten Firmen mit ihren Ausbildungsberufen präsentierten. Dabei erwartetet die SchülerInnen ein völlig neues Format einer Bildungsmesse:  Die SchülerInnen konnten die Berufe nämlich aktiv erleben und ausprobieren. So konnten sie zum Beispiel mit einem richtigen Bagger im Außenbereich Geschicklichkeitsaufgaben erledigen, Modellgabelstabler fahren, Wasserproben analysieren, PCs auseinander bauen, Rohre verbinden oder einen Nachtisch und Cocktails zubereiten. Da immer nur zwei Schulen parallel anwesend waren, war es für Schüler, Azubis und Ausbilder ein Leichtes, ins Gespräch zu kommen. Mit diesem neuen Format haben unsere 8er neue Impulse für die Praktikums- und Berufswahl bekommen und durften neue Berufe und Unternehmen kennenlernen. Ein herzliches Dankeschön an die Agentur für Arbeit und die Berufsberaterin der Schule Frau Carnaghi für diesen innovativen Berufsorientierungstag.

Nach der guten und verlässlichen Zusammenarbeit in den letzten Jahren haben die Firma Hans Klein Heizung-Sanitär GmbH aus Schlierbach und die Raichberg-Realschule Ebersbach ihre Kooperation nun in Form einer Bildungspartnerschaft festgehalten.

Im Rahmen des Profilfaches „Alltag gestalten“ an der Realschule können Schülerinnen und Schüler nun bereits seit einigen Jahren von der Zusammenarbeit mit der Firma Hans Klein profitieren. An Projekttagen unterstützen Ausbildungsbotschafter der Firma die Berufsorientierung an der Realschule und zeigen, was man in einem Handwerksberuf alles lernen kann und wie vielfältig die Aufgaben dort sein können. So vereint die Firma Hans Klein Heizung, Sanitär, Kundendienst, Pool- und Metallbau in einem Unternehmen.  Zudem ist die Firma Hans Klein an der Bildungsmesse an der Schule mit einem Stand vertreten, an dem die Schüler vieles direkt ausprobieren können. Des Weiteren wird es in diesem Jahr gemeinsam mit drei weiteren Firmen aus Schlierbach einen Schlierbachtag geben, bei dem die Schüler der Realschule an einem Vormittag vier Firmen besichtigen können. Hier war Hans Klein, vor allem durch die Ausbildungsleiterin Frau Zimmermann, die alle Projekte mit der Schule koordiniert, federführend an der Planung beteiligt.

Diese Zusammenarbeit wurde nun in einem Vertrag festgehalten, der vom Geschäftsführer Herr Klein und der Rektorin Frau Mak-Troche schriftlich fixiert wurde. Herr Majer und Herr Hein, die zuständigen Lehrer für Berufsorientierung an der Realschule, betonten wie wichtig es für ihre Schüler sei, Informationen aus solch innovativen und engagierten Betrieben aus erster Hand erleben zu dürfen.

„Eine gute Zusammenarbeit lebt vom gemeinsamen Austausch. Die Lehrer Herr Hein und Herr Majer machen hier einen großartigen Job und leben das Thema Berufsorientierung für ihre Schülerinnen und Schüler“ lobte Geschäftsführer Christoph Klein.

Herr Breusch, Obermeister von der Innung SHK Göppingen war bei der Übergabe der Urkunde in der Firma Hans Klein dabei und betonte, wie wichtig es sei, dass Schule und Betriebe, vor allem im Handwerk, eng zusammenarbeiten, um die Fachkräfte für morgen zu gewinnen.

„Wir freuen uns, einen Partner, der mit dem Ausbildungspreis der Handwerkskammer ausgezeichnet ist, gefunden zu haben und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit. Die Firma Hans Klein zeigt, wie modern ein Handwerksbetrieb heute sein kann“, so die Rektorin Frau Mak-Troche.

 

 

 

 

Ausbildungsoffensive für Ebersbacher Ausbildungsplätze geht in die dritte Runde
Die Resonanz bei Schülern und Betrieben auf die Ebersbacher Ausbildungsmesse „Markt der Möglichkeiten“ war so gut, dass diese im Herbst 2024 fortgesetzt wird. Neben der federführenden Raichberg-Realschule wird dieses Mal wieder das Raichberg-Gymnasium ein- gebunden. Für teilnehmende Betriebe bedeutet das eine spannende Erweiterung. Damit können auch Ausbildungsplätze angeboten werden, für die ein Studium benötigt wird. Die Raichberg-Realschule kooperiert hier wieder mit der städtischen Standortförderung und dem organisierenden Gewerbe- und Handelsverein ProEbersbach e.V.
Angesprochen werden Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9, die sowohl für Praktika als auch die spätere Ausbildung auf der Suche nach geeigneten Betrieben sind. Mit dem „Markt der Möglichkeiten“ präsentieren sich die teilnehmenden Ebersbacher Betriebe am
9. Oktober 2024 an der Raichberg-Realschule in der Aula mit eigenen Ständen und Aktionen. Ob Automobilhändler, Elektriker, Einzel- händler oder Handwerksbetrieb, die Schüler sollen in Kontakt mit möglichen Ausbildungsbetrieben kommen. Dort besteht die Möglich- keit zu sehr intensiven, persönlichen Gesprächen zwischen Schülern und Ausbildungsbetrieben. Teil der Initiative wird auch wieder ein Coaching für Betriebe durch die Lehrer Oliver Hein und Holger Majer der Raichberg-Realschule. Darin werden die Unternehmen informiert, wie mögliche Auszubildende und Praktikanten richtig angesprochen werden können und was ein moderner Arbeitgeber bieten muss.
Wer als Unternehmen an dem Ausbildungsprogramm teilnehmen möchte, sollte bis 14. Juni 2024 eine formlose E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Eine Teilnahme für ProEbersbach-Mitglieder und Kooperationspartner der Schulen ist kostenlos. Alle anderen Betriebe werden um eine freiwillige Aufwandsentschädigung (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Fotograf Personalkosten der Geschäftsstelle) von 100€ (netto) gebeten

Hans Klein - Schlierbach

 50 Jahre Erfahrung und das stetige Arbeiten an der besten Lösung für unsere Kunden zeichnen uns als Fachbetrieb für die Bereiche Heizungs-, Sanitär-, Klima- und Lüftungstechnik, sowie in den Bereichen Bauflaschnerei und Metallbau aus. Die wichtigsten Eckpunkte der Firmenphilosophie „Kundennähe, höchste Qualität und sorgfältiges Handwerk“ wurden schon 1968 bei der Firmengründung von Hans Klein festgelegt und umgesetzt. Und das ist bis heute so. Mittlerweile wird die Hans Klein GmbH schon in der 2. und 3. Generation als Familienbetrieb geführt.

Begonnen hatte alles in einer Garage in der Gartenstraße in Kirchheim unter Teck. Heute umfasst das Firmengelände im Gewerbegebiet Schlierbach 2.450 m² und beherbergt unter anderem einen modernen Ausstellungsbereich, in dem Sie sich über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Bad, Sauna, Dampfbad, Kaminöfen, Solar- sowie Heizungstechnik und vielem mehr informieren und inspirieren lassen können.

Aller Anfang ist schwer? Wir finden: Das geht auch anders. Deshalb achten wir besonders darauf, dass Du von Beginn an dazugehörst und Deine Stärken erkannt und gefördert werden. Der Kopierer spielt in Deinem Arbeitsalltag garantiert nur eine untergeordnete Rolle, versprochen!

Nicht umsonst sind wir „Top Ausbilder im SHK Handwerk“. Mehr als 100 Auszubildende haben bei uns ihre Berufsausbildung abgeschlossen. Wir bilden Dich qualifiziert und erfahren aus!

Nach mehreren Jahren der verlässlichen Zusammenarbeit schlossen die RRS und Hans Klein im Dezember 2023 einen Bildungspartnerschaftsvertrag. Wir freuen uns, die tolle Zusammenarbeit auszubauen und danken für die Unterstützung an unseren Projekttagen mit Azubis und Vortägen, der Bildungsmesse sowie bei Betriebsbesichtigungen.

Wir besetzen pro Jahr sechs Ausbildungsplätze im Bereich Anlagenmechaniker SHK und jeweils einen Ausbildungsplatz in den Bereichen Metallbau und Büromanagement.

Was wir dir bieten: 

  • Sicherer, moderner Arbeitsplatz in einem
    wachsenden, innovativen Familienunternehmen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohem Maß
    an Eigenverantwortung
  • Moderne Arbeitsmittel, kostenlose
    Heißgetränke und Wasser sowie eine BBQ-
    Möglichkeit auf unserer Dachterrasse
  • Weiterbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen
  • Möglichkeit eines JobRads über uns
  • Nutzung des 25-Meter-Ausstellungspool sowie kostenlose Schwimmkurse für eigene Kinder
  • Firmenevents (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Ausflüge etc.)

 

Anlagenmechaniker (m/w/d) - Sanitär-, Heizungs- & Klimatechnik

Unsere Anforderungen:

  •  Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Leistungs- und Lernbereitschaft
  • Zuverlässigkeit
Kauffrau /-mann für Büromanagement (m/w/d)

Unsere Anforderungen:

  •  Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Leistungs- und Lernbereitschaft
  • Zuverlässigkeit
Metallbauer (m/w/d)

Unsere Anforderungen:

  •  Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Leistungs- und Lernbereitschaft
  • Zuverlässigkeit

-> Bewirb dich jetzt! -> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!