Vom ersten bis zweiten Oktober fand die diesjährige SMV-Tagung im Kinder- und Jugendzentrum Ebersbach (E3) statt. Nach einer kleinen Kennenlernrunde wurden die Aufgaben und Erwartungen von den Klassensprechern/innen, den Schülersprecherinnen (Michelle/Kamille), Verbindungslehrerinnen (Frau Leukert/Frau Greiner) und den Schulsozialarbeiterinnen (Fr. Ekerbicer/Fr. Urku) besprochen. Anschließend wurden Arbeitsgruppen zu verschiedenen Ausschüssen gebildet. In diesem Schuljahr möchte sich die SMV auf folgende Aktionen konzentrieren: Die RRS ist bunt, Schuldisco, Fasching, Schulradio, Tombola/Verkauf von Cocktails auf dem Schulfest, Schulkleidung und Valentinsaktion. Die Aufgabe der SMV- Schüler/innen war nun konkret in den einzelnen Arbeitsgruppen diese Aktionen zu planen und zu dokumentieren. Verschiedene Energizer lockerten die Vormittage auf. Außerdem wurden die Vertreter der SMV für die Schulkonferenz gewählt.

 

Am Donnerstag, den 05.10.2017 haben sich die zwei Schülersprecherkandidatinnen in einer Schülervollversammlung vor allen Schülern und Lehrern in der Aula der Raichberg-Realschule vorgestellt. Die beiden Verbindungslehrerinnen Frau Weiler und Frau Leukert moderierten die Vorstellungsrunde, bei der beide Kandidatinnen zunächst sich selbst vorstellten und dann ihre Ziele und Verbesserungsvorschläge benannten, die sie als Schülersprecherinnen konkret umsetzen wollen.
Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler durch die Vorstellung und die bereits im Voraus ausgehängten Wahlplakate ein genaueres Bild von den zwei Kandidatinnen machten konnten, fand im Anschluss an die Vollversammlung die Wahl in den einzelnen Klassen statt.


Zum Amt der neuen Schülersprecherinnen der Raichberg-Realschule gratulieren wir ganz herzlich Lara K. (Klasse 9a) und Christina (Klasse 10a).

Wir wünschen beiden eine erfolgreiche und schöne Amtszeit!