In diesem Jahr fand wie üblich eine SMV-Tagung im Jugendhaus E3 statt, welche sich mit Zielen und Wünschen der Schülerinnen und Schüler der RRS befasste.

Die Sitzung umfasste einen Zeitraum von zwei Tagen (10.10-11.10) und wir besprachen folgende wichtige Punkte:

- Abschluss-Streiche

- Homecoming

- Getränke-/Snackautomat

-Schulradio einführen

-Schuldisco (mehr Auswahl; mehr Platz/Zugriff auf Aula)

- Winterball (Neuen D-J, für mehr Stimmung sorgen)

- Sommerball organsieren

- Adventsmarkt (mehr Auswahl)

Diese genannten Punkte, will die SMV noch dieses Jahr so gut wie möglich durchsetzen.

Mithilfe des Schülersprechers; Simon Gebhardt (10B) und der Vize Schülersprecherin; Lara Sekerci (9B) und den Leitern der Sitzung; Herr Klement und Frau Weiler (eingesprungen für Frau Leukert), wurde diese Tagung organisiert, durcheführt und besprochen.

 

Vom ersten bis zweiten Oktober fand die diesjährige SMV-Tagung im Kinder- und Jugendzentrum Ebersbach (E3) statt. Nach einer kleinen Kennenlernrunde wurden die Aufgaben und Erwartungen von den Klassensprechern/innen, den Schülersprecherinnen (Michelle/Kamille), Verbindungslehrerinnen (Frau Leukert/Frau Greiner) und den Schulsozialarbeiterinnen (Fr. Ekerbicer/Fr. Urku) besprochen. Anschließend wurden Arbeitsgruppen zu verschiedenen Ausschüssen gebildet. In diesem Schuljahr möchte sich die SMV auf folgende Aktionen konzentrieren: Die RRS ist bunt, Schuldisco, Fasching, Schulradio, Tombola/Verkauf von Cocktails auf dem Schulfest, Schulkleidung und Valentinsaktion. Die Aufgabe der SMV- Schüler/innen war nun konkret in den einzelnen Arbeitsgruppen diese Aktionen zu planen und zu dokumentieren. Verschiedene Energizer lockerten die Vormittage auf. Außerdem wurden die Vertreter der SMV für die Schulkonferenz gewählt.