Drucken

BoriS - das Berufswahlsiegel

Im Juli 2017 wurde die Raichberg-Realschule erneut für ihre vorbildliche Arbeit im Bereich der Berufsorientierung ausgezeichnet und erhielt das Berufswahlsiegel Baden-Württembergs „BoriS“.  

 

 Berufsorientierung ist ein zentraler Baustein in der Arbeit der Raichberg-Realschule. 

Die Jury lobt vor allem das „umfassende Netzwerk mit Kooperationspartnern, die auf der Basis einer Bildungspartnerschaft verbindlich zusammenarbeiten, um die Schülerinnen und Schüler möglichst ganz konkret mit der Berufs- und Arbeitswelt zu konfrontieren.“ Besonders die Umsetzung des neuen Profilfachs "Alltag gestalten", das die Raichberg-Realschule entwickelt hat, lobte die Jury.Das Fach startete in diesemSchuljahr für die Klassen 5 und 6 und wird dann nach und nach bis zur Klasse 10 ausgeweitet. Neben den fachlichen Inhalten sollen die Schüler in dem neuen Fach „Alltag gestalten“  vor allem im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung gestärkt und so stark für den Alltag, das Leben und den Beruf gemacht werden. 
Dieses Fach wird  es so nur an der Raichberg-Realschule geben. Wöchentlich und an fünf Thementagen wird hier Alltagswissen vermittelt, wie beispielsweise einen Haushaltsführerschein zu erlangen, Knigge Kurse oder wie man eine Bewerbung schreibt. 

Zudem haben die Schüler an der Raichberg-Realschule die Möglichkeit, an vielfältigen Angeboten rund um das Thema Berufsorientierung teilzunehmen. Das Spektrum der Angebote für die Schülerinnen und Schüler reicht von einerBusiness English-AG, Coaching4Future, ein Projekt über die MINT–Berufe in den Berufsfeldern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik  bis zu der Kooperation mit dem Arbeitskreis SchuleWirtschaftsowie die aktiveEinbindung der Eltern in den Prozess der Berufsorientierung, die in einem eigens dafür durchgeführten Elternabend auf ihre wichtige Rolle in diesem Prozess der Zukunftsorientierung eingestimmt und vorbereitet werden.  
Dabei erhalten die Eltern die Jahresplanung, um ganz konkret bewusst zu machen, wie gefragt und aktiv eingebunden sie in diese berufsorientierende Entwicklungsphase ihrer Kinder sind. Da die Elternsehr wichtige Gesprächspartnerund Prozessbegleiterihrer Kinder, legt die Raichberg-Realschule großen Wert auf ihre Zusammenarbeitmit der Schule, der Agentur für Arbeit und dem Berufsberater. Die beiden verantwortlichen Lehrkräfte Holger Majer und Oliver Hein konnten nun nach einer intensiven Prüfung des Konzepts durch eine Jury des Projektbüros BoriS in einer feierlichen Zeremonie der IHK in Stuttgart zusammen mit der Schulleiterin der Raichberg-Realschule, Gerlinde Mak-Troche, die erneute Auszeichnung bis 2022 entgegennehmen. 

 

Weitere Informationen finden zum Berufswahlsiegel "Boris" finden sie HIER.

 

BoriS

 

       BoriS-Siegel 2009-2012                            BoriS-Siegel 2012-2017