Berufsberatung

Informationen zur Studien- und Schulberatung an Ihrer Schule finden Sie hier. informieren sie sich auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit

In der letzten Woche fand an der RRS für die Schüler der Klassen 7 ein „Tag der Ausbildung“ statt. Die Schüler besuchten im Wechsel drei Stationen, an denen sich  verschiedene Ausbildungsberufe präsentierten. An diesem Tag stellten sich die Diakone, die Firma Kleemann sowie verschiedene Handwerksberufe vor und zeigten verschiedene Möglichkeiten nach der Schule auf.

Bei der  Diakonie hatten die Schüler in Kleingruppen die Möglichkeit  ein Gefühl dafür zu bekommen, wie man sich als Mensch fühlt der auf Hilfe angewiesen ist, aber auch wie es sich anfühlt anderen zu helfen. Anschließend wurde den Schülern von drei Mitarbeitern der Diakonie gezeigt, in welchen Bereichen man dort eine Ausbildung oder ein FSJ machen kann.

Herr Miller, von der Firma Kleemann, stellte den Schülern dann Möglichkeiten der Ausbildung bei Kleemann sowie das Unternehmen an sich vor. Zudem zeigte er  sehr anschaulich auf, was ein Chef von Auszubildenden und bei Bewerbungen erwartet.

In einem dritten Block lernten die Schüler verschiedene Berufe des Handwerks kennen. Dort lernten die Schüler verschiedene Berufe wie z.B. den Zimmerer/in oder den Technische/r Produktdesigner/in kennen und es wurde auch erklärt, was man in den Berufen macht. Zudem wurde den Schülern deutlich gemacht, was man in einer Ausbildung für Chancen und Möglichkeiten nach dem Besuch der Realschule hat.

Die BORS-Lehrer Herr Majer und Herr Hein, die den Tag für uns organisiert haben, wollten den Schülern so einen ersten Einblick in verschiedene Ausbildungsberufe ermöglichen,  so dass sie erste Impulse für ihre Berufs- und Praktikumswahl erhalten, was dann in Klasse 8 und am nächsten PAG vertieft werden soll.