Drucken

Erlös für Förderverein


Vor den Weihnachtsferien erfuhren die beiden Fördervereine am Raichberg-Schulzentrum eine freudige Nachricht. Der Erlös aus dem evangelischen Kindersachenbasar wird den Ebersbacher Schulfördervereinen zu gleichen Teilen gespendet. Das bedeutete je 100 Euro für die Fördervereine der Realschule und des Gymnasiums. Damit können wieder gute Taten vollbracht werden - sei es die Unterstützung von Klassenfahrten oder wie im vergangenen Jahr die Reparatur des Trinkbrunnens. Auf diesem Weg noch einmal unser herzlicher Dank an die Aktiven des Kindersachenbasars!

Die Fördervereine am Raichberg-Schulzentrum

Drucken

Akuelle Infos des Fördervereins

Auch in diesem Jahr möchte der Förderverein der Realschule das Schulleben wieder mit verschiedenen Aktionen unterstützen sowie die Realschule nach außen präsentieren.

Dazu ist der Förderverein auf die Mithilfe aller am Schulleben beteiligten angewiesen und würde sich auch über neue Helfer sehr freuen.

Alle Interessierten sind daher am Montag, den 28.11.2016 um 19:30 Uhr im Raum 109 der Raichberg-Realschule eingeladen, an der diesjährigen Mitgliederversammlung teilzunehmen.

Außerdem wird der Förderverein die Realschule wieder auf dem Ebersbacher Adventszauber repräsentieren. Über tatkräftige Unterstützung bei der Vorbereitung, beim Backen von Gebäck oder durch einen Schichtdienst würden sich alle sehr freuen.

Alle genaueren Infos stehen unten zum Download.

Drucken

Sitzung des Fördervereins vom 02.12.

Protokoll der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Raichberg-Realschule 02.12.2014

 Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende wurde ein Rückblick auf das vergangene Jahr geworfen.

Der Förderverein unterstützte die Bemühungen der SMV den Abschlussklassen die Prüfungssituation zu versüßen, sowie die Autorenlesung für die Prüfungslektüre; die Zeitschriften Abos, welche im Zimmer der Schulsozialarbeit zur Verfügung gestellt werden kommen weiterhin sehr gut an; es wurde eine Klassenfahrt zum Limesmuseum unterstützt; im Frühjahr und im Herbst fand ein Kuchenverkauf auf dem Wochenmarkt statt;  Frau Breuning und Frau Kraft stellten den Förderverein bei den „neuen“ Eltern vor;  Organisation des Schulhock mit  musikalische Unterhaltung durch Schüler und Lehrer, sowie mit Vorstellung des Schulgartens und Bücherflohmarkt und Unterhalt des Trinkbrunnens gemeinsam mit dem Gymnasium.